Visionssuche - The Dancing Bear

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Visionssuche

zur eigenen Lebenskraft, um persönliche Krisen zu bewältigen.  

Das Leben selbst offenbart dir den Zugang zu deinem Inneren. Durch die Suche in der Stille und mit unserer Mutter Erde, wirst du erkennen, wie du dich in deine Veränderung begeben kannst.  

Die Visionssuche zeigt dir:
Wer du bist
Wo du jetzt stehst
Was du verändern kannst
Was möchte ich in Wirklichkeit?  Ist das nicht eine Frage, die wir uns immer wieder selbst stellen?  


Bei meiner Visionssuche geht es genau darum - Was möchte ich wirklich?

In der Natur auf mich selbst gestellt, meine innere Mitte und meinen inneren Frieden zu finden, ist nicht immer leicht und da braucht es schon etwas mehr als nur einen guten Vorsatz. Wenn du dich auf die Suche nach dir selbst machst, wird es ein Weg sein, der dich zur deiner ungezähmten Kraft führt. Wenn du deine innere Angst abgelegt hast und die innere Stille sich in dir ausbreitet, bist du mit dir eins. Du wirst in der Lage sein, das nicht zu Erfassende zu erfassen, das nicht Gesehene zu sehen, einen Lebensabschnitt zu beenden und einen neuen Lebensabschnitt anzufangen.

Du wirst dich von deinem alten Weg abwenden und auf deinem neuen Weg glanzvoll weiter gehen.       
Die Erfahrung in der Natur und das Erleben von sich selbst als Teil der Natur, eröffnet neue Sichtweisen.
Die Formulierung der Visionssuche ist sehr wichtig, um für Konkretes zu bitten, damit ich es für meinen Alltag umsetzen kann und erkennen darf, wie ich die Erkenntnisse in meinen Alltag einbauen kann.
Die Wahrheit findet sich in den Menschen, die bereit sind, ihre Grenzen zu überschreiten. Das Überschreiten von Grenzen führt dich zu deinem erhöhten  Bewusstsein und die Verbindung zu allem, was ist und in dir lebt.

Dancing Bear

Visionssuche

Als Schamane und Medizinmann werde ich euch in die Natur und zu euch selbst führen .
Ich werde euch zu euren Visionen führen.
Erlebt Tage und Nächte mit euch im Schweigen und in der Natur.
Wir werden durch die Wälder ziehen, dort übernachten und essen
, was uns die Mutter Erde geben wird.

Warum ?

Wir werden unsere Grenzen kennen lernen und mit Hilfe der Mutter Erde wieder in Kontakt zu uns selbst kommen.
Wir werden unsere Visionen haben, unser Ego kennen lernen, zu unseren Schattenseiten gelangen und lernen mit ihnen zu leben.
Wir erkennen und nehmen unser Potenzial an.  
Wir werden uns der Angst stellen, sie in uns wandeln und lernen mit ihr ohne Furcht zu leben.

Wir werden in dieser Zeit zu Orten in uns vorstoßen, die ihr noch nicht kennt.
Wir werden ganz in und mit der Natur leben. Nur das Notwendigste wird uns begleiten, schon alleine aus dem Grund der unnötigen Belastung im Geist und im Gepäck.    


Alle, die diese Erfahrung machen möchten, lade ich herzlich dazu ein.

Benötigt wird ein Schlafsack, etwas zum Waschen, ein Messer, gute Schuhe, feste Kleidung, Wasserbehälter und das, auf was ihr nicht verzichen könnt. Der Himmel wird unser Zelt sein.


Workshops und Seminare siehe   Termine

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü