Schamanische Familienaufstellung - The Dancing Bear

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schamanische Familienaufstellung

Der Ursprung der Familienaufstellungen liegt bei den Urvölkern. Hier führt der Schamane diese Arbeit durch, da nur er als Vermittler und Beauftragter der Geistigen Welt - als deren "Werkzeug" - energetische Bindungen lösen darf.

Die Schamanen arbeiten mit ihren jeweiligen Fähigkeiten, wie bei den Einzelberatungen, im engen Kontakt zur geistigen Welt. Durch das Aufstellen von Repräsentanten der Beteiligten, werden Beziehungs
-strukturen und Verstrickungen zwischen den Familien-mitgliedern sichtbar und können, unterstützt durch die schamanische Arbeit, aufgelöst werden.

Die Methode ermöglicht eine Begegnung im Feld der Ahnen, im Feld der Sippe. Von dort kommt eine wunderbare kollektive Kraft, die die Seele stärkt und Heilung und Verbundenheit ermöglicht. In dieser Arbeit werden Wanderungen und Begegnungen im Ahnenfeld möglich, es stärkt unsere inneren und äußeren Kräfte, um an den Ort der Heilung zu wandern.
Wir können einen verlorenen Seelenanteil bitten, zu uns zurückzukehren.

Was die Seele auch ist - in dieser Ritualarbeit wird eine Ahnung davon spürbar.

Hast du ein Anliegen, dann setze dich mit mir in Verbindung und ich organisiere für dich individuell einen Termin für ein Familienstellen.


Ausgleich:

Aufsteller:  60,00 €
Stellvertreter und Beobachter: 15,00 €


Workshops und Seminare siehe Termine

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü