Schamanisches Reinigungswochenende in der Natur mit vielen Ritualen - The Dancing Bear

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 

Schamanisches Reinigungswochenende in der Natur mit vielen Ritualen




Freitag:

Am Freitagabend bereiten wir uns vor, die Nacht in der Natur zu verbringen, um bei Sonnenaufgang ein Sonnenritual durchzuführen. Wir werden uns ein Medizinrad bauen, um den 4 Himmelsrichtungen unseren Dank zu geben.

Holz sammeln, das heilige Feuer entzünden, den Feuerwächter segnen,
Ehrungsmediation für das Gegebene.

Wir gehen in die Stille des Waldes, um zu uns zu gelangen, Heilrituale mit verschiedenen Kräutern und Räuchermitteln benutzen, um unsere negativen Energien dem Fluss zu übergeben, damit er uns bei der Wandung beistehen vermag.

Samstag:

Am Morgen werden wir mit der Sonne aufstehen, um die Liebe des Tages einzuweihen. Danach werden wir in unsere Stille gehen und uns mit Mutter Erde verbinden. Mit dieser Verbundenheit werden wir den ganzen Tag die Bäume, die Erde und die Pflanzen würdigen, Reinigungen mit mir (Schamane Dancing Bear) im Flusslauf durchführen.
Am Abend werden wir uns mit frischen Forellen verköstigen. Nach dem Essen werden wir singen und tanzen, um in unsere Trance zu gelangen, bis wir uns von selbst ablegen.

Sonntag:

beginnt die Zeit des Schweigens in uns, um der Ruhe ihren Platz in uns zuzuweisen. Es wird ein Tag ohne sprechen und auch hier werden wir Heilrituale durchführen. Danach wird der Feuerhüter seines Auftrags entbunden, um das Feuer wieder den Elementen zu übereichen. Dabei rufen wir die 4 Elemente in unser Inneres, um unser Gleichgewicht zu stärken.

Wenn wir danach die 4 Himmelsrichtungen in ihren Weg gelegt haben, gehen wir diesen gemeinsam durch. Wir werden durch Wasser, Luft, Feuer und Erde die Verbundenheit aller Dinge und Wesen zusammenrufen, um uns bei ihnen zu bedanken.


Danach sprechen wir, um die Stille zurückzulassen, ehren den Platz und beenden gegen ca. 16:00 Uhr unsere Zusammenkunft.



Mitzubringen sind:

Handtuch, festes Schuhwerk, Instrumente wenn vorhanden, jeder kann seine eigenen rituellen Gegenstände gerne mitbringen, Schlafsack, Isomatte etc. (nach eigenem Ermessen).

Da dies ein Reinigungswochenende ist, werden wir nichts Überflüssiges zum Essen mitnehmen.

Am Samstag werden wir die Möglichkeit haben Forellenessen zu gehen.

Quellwasser ist vorhanden



Verbindliche Anmeldung ist Voraussetzung für dieses Wochenende, um die Planung durchführen zu können.


Treffpunkt Freitag, 18:00 Uhr
Hobbacher Weg 1
63820 Elsenfeld/Eichelsbach

Abfahrt zum Kraftplatz, der im Kreis Marktheidenfeld liegt: 18:30 Uhr

Anmeldungen bis spätestens Donnerstag,
telefonisch bei mir persönlich, Tel. 0171-8030680
jm.dancingbear@gmx.de






 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü